Jetzt Ticket sichern!

Salzburg | 24. April 2018

DSGVO Datenschutztag

Worum geht es?

Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) macht tiefgreifende Anpassungen in allen Unternehmensbereichen notwendig.
Juristen und Praktiker zeigen am Datenschutztag in Salzburg erprobte DSGVO-Umsetzungsbeispiele für die besonders betroffenen Bereiche HR, IT und Marketing. Diese Beispiele können Sie nahtlos in Ihre eigene DSGVO-Strategie integrieren.

Wer sollte teilnehmen?

Unternehmen, die mit der Umsetzung der DSGVO noch nicht fertig sind, können anhand von sofort einsetzbaren Beispielen Umsetzungslücken identifizieren und schließen.

  • Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

    Die Datenschutzgrundverordnung ist ab 25.5.2018 in der gesamten EU anwendbar. Leicht durchsetzbare Betroffenenrechte, ein hohes Anzeigerisiko und Strafen bis zu 20 Millionen Euro bzw. 4 % des weltweiten Vorjahresumsatzes machen es unmöglich, die DSGVO zu ignorieren.

  • Top Referenten

    Alle Referenten sind Experten in unterschiedlichen Bereichen des Datenschutzes. Die ausgewogene Mischung aus Juristen und Technikern garantiert eine umfassende Aufarbeitung des schwierigen Themas.

  • Verpassen Sie nicht den Start!

    Es ist wie im Urlaub: Frühbucher profitieren von günstigeren Preisen.

  • Gruppentarif

    HR, IT und Marketing nehmen gemeinsam teil? Perfekt, ab drei Tickets auf dieselbe Rechnungsadresse gibt es einen Gruppentarif! Jetzt anfragen.

Wie trifft die DSGVO die Personalabteilung?

Was hat mein Drucker mit Datenschutz zu tun?

Ist Remarketing in Zukunft noch legal?

Agenda

  • DSGVO - die neue Macht der Betroffenen
    Univ.-Prof. Dr. Dietmar Jahnel, Universität Salzburg
    09:00 – 09:40

    Mit der DSGVO erhalten Menschen, deren Daten verarbeitet werden, vor allem gegenüber Unternehmen wirksame Mittel zur Durchsetzung ihrer Rechte. Neue Strafen bis 20 Millionen Euro oder 4 % des weltweiten Vorjahresumsatzes machen zusätzlich Druck.

  • DATA BREACH - der neue Kriminalitätszweig
    Dipl.-Ing. Robert Jankovics, Kapsch BusinessCom AG
    09:40 – 10:20

    Hacker und Viren können im Darknet wie Auftragskiller gebucht werden. Cyber-Erpresser haben dank Kryptowährungen eine nicht verfolgbare Möglichkeit zur Abwicklung von Lösegeldzahlungen.

  • SOFTWARE – der noch nicht erfolgte Paradigmenwechsel
    RAA Mag. Sebastian Riedlmair, Harlander Rechtsanwalt GmbH
    10:40 – 11:20

    „Besser mehr als weniger“ und „Daten, die man mal hat, löscht man nicht“ haben ausgedient. „Privacy by Design“ und „Privacy by Default“ lauten die neuen Schlagworte der Softwareentwicklung.

  • IT - technischer Datenschutz für KMU
    DI (FH) Helge Wallner, neteco
    11:20 – 11:45

    Datensicherheit wird gerade in kleineren Unternehmen oft sträflich vernachlässigt. Um eine Grundausstattung führt ab jetzt kein Weg herum.

  • IT - es betrifft sogar den Drucker
    Ludger Schuler, KONICA MINOLTA Business Solutions Austria GmbH
    11:45 – 12:10

    Ja, sogar der Drucker ist Gegenstand der DSGVO.

  • Mag. Peter Harlander
    MARKETING - welche Tools überleben den Mai 2018?
    RA Mag. Peter Harlander, Harlander Rechtsanwalt GmbH
    13:40 – 14:40

    Vom simplen Postversand bis zum Facebook Pixel: die DSGVO ändert wirklich jeden Bereich des Marketings. Und einige Techniken werden komplett verschwinden ….

  • RICHTIGKEIT DER DATEN - der gesetzlich verordnete Umsatzbooster!
    Thiemo Sammern, Datamill GmbH
    14:40 – 15:20

    Unternehmen investieren Unsummen in die Gewinnung von Neukunden. Zur selben Zeit gehen jährlich ca. 5 % der bestehenden Kundenkontakte aufgrund von simplen Adressänderungen verloren. Die gesetzlich verordnete Aktualisierung der Daten macht daher doppelt Sinn.

  • ISMS - die DSGVO als ständiger Prozess
    Alexander Franz, ACP IT SOLUTIONS GmbH
    15:40 – 16:20

    Unternehmen unterliegen einer ständigen Veränderung. Die Technik schreitet voran. Auch die Umsetzung der DSGVO muss daher laufend nachjustiert werden. Dabei kann ein Information Security Management System (ISMS) wertvolle Dienste leisten.

  • HR - die DSGVO im Personalwesen
    Mag. Katharian Steger, Harlander Rechtsanwalt GmbH
    16:20 – 17:00

    Im Personalwesen zwingen die Kombination aus Arbeits- und Datenschutzrecht zu einer sehr präzisen Vorgangsweise.

Key Facts

  • Wann?

    24. April 2018
    09:00 – 17:00
    Sie können bereits ab 08:00 einchecken.

  • Wo?

    Pitter Event Center
    Rainerstraße 6, 5020 Salzburg

  • Verpflegung inklusive

    In der Früh begrüßen wir Sie mit Tee und Kaffee und kleinen Snacks. Mittagessen ist natürlich auch inklusive und Erfrischungen während des ganzen Tages.

  • Seminarunterlagen

    Natürlich stellen wir dir die Seminarunterlagen nach dem Datenschutztag per Download zur Verfügung.

  • Preis

    Der Preis hängt davon ab, WANN Sie sich anmelden:
    Early Bird bis 21.02.2018: 390 € exkl. Ust.
    Normalpreis bis 28.03.2018: 490 € exkl. Ust.
    Spätbucher ab 29.03.2018: 590 € exkl. Ust.

RA Mag. Peter Harlander

Ihr Gastgeber: RA Mag. Peter Harlander

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten zum Datenschutztag und weitere Events der Harlander Rechtsanwalt GmbH und Next Experts GmbH.

Die Referenten

Univ.-Prof. Dr. Dietmar Jahnel

Univ.-Prof. Dr. Dietmar Jahnel

Universität Salzburg

Dietmar Jahnel gehört zu den führenden Datenschutzexperten Österreichs und Autor zahlreicher datenschutzrechtlicher Fachbücher, darunter das Jahrbuch Datenschutzrecht.

RA Mag. Peter Harlander

RA Mag. Peter Harlander

Harlander Rechtsanwalt GmbH

Peter Harlander ist Rechtanwalt für IT-, Marketing- und Wirtschaftsrecht. Dank dieser Schwerpunkte und seiner jahrelange Tätigkeit als IT-Techniker kann Peter Harlander mit besonders praxistauglichen Lösungen aufwarten.

Dipl.-Ing. Robert Jankovics

Dipl.-Ing. Robert Jankovics

Kapsch BusinessCom AG

Dipl.-Ing. Robert Jankovics ist Head of Information Security Audit & Assessment bei Kapsch BusinessCom. Er zeigt, das Cyberkrimininalität mittlerweile ein echter Wirtschaftszweig ist.

Ludger Schuler

Ludger Schuler

KONICA MINOLTA Business Solutions Austria GmbH

Ludger Schuler ist Niederlassungsleiter von Konica Minolta für Salzburg und Linz. Selbst Drucker sind ein Datenschutzthema.

DI (FH) Helge Wallner

DI (FH) Helge Wallner

neteco

Helge Wallner leistet im KMU-Bereich täglich Überzeugungsarbeit für solide Datensicherheitsmaßnahmen.

Thiemo Sammern

Thiemo Sammern

Datamill GmbH

Thiemo Sammern ist Experte für Datenqualität. Unrichtige, nicht präzise oder veraltete Daten stören Thiemo Sammern nicht nur aus technischen, sondern vor allem aus wirtschaftlichen Gründen.

Alexander Franz

Alexander Franz

ACP IT SOLUTIONS GmbH

Alexander Franz ist Information Security Consultant. Die DSGVO stellt für Alexander Franz insbesondere einen weiteren Faktor der Informationssicherheit dar, der zu berücksichtigen ist.

RAA Mag. Katharina Steger

RAA Mag. Katharina Steger

Harlander Rechtsanwalt GmbH
RAA Mag. Sebastian Riedlmair

RAA Mag. Sebastian Riedlmair

Harlander Rechtsanwalt GmbH